Freitag, 31. Januar 2014

Hasenbach-Challenge...

...hier sind die ersten drei Teile meines Hasenbach-Quilts - ein Platanen- und Lindenblatt, sowie eine Hagebutte...
Ich habe mich letztlich für den Blätterkranz entschieden. Da es aber 50 Blöcke bzw. unterschiedliche Blätter und Früchte sind, setze ich mir nicht zum Ziel, den Kranz bis zum Jahresende vollständig genäht zu haben!!! Es wird genäht wie es kommt und wenn es bis nächstes Jahr dauert, dann ist das für mich auch völlig ok :-)
Weitere Bilder könnt ihr auch noch bei Cattinka sehen

Mittwoch, 29. Januar 2014

Augenfutter...

Hier mal etwas Augenfutter für alle jene, die noch ein wenig unschlüssig sind...
 Das sind 5 Sets für den Regenbogentausch und sie waren in null-komma-nichts genäht! Ich freue mich jetzt schon sehr. Den Einsendeschluss habe ich extra auf den 1. Juni d. J. gelegt, damit jede genug Zeit hat zu überlegen und zu nähen :-)
Gestern kam der 9. Teil meines Schlossgartens an und wieder einmal bin ich sehr begeistert...
Jetzt benötige ich nur noch genügend Zeit, um alles umzusetzen!

Samstag, 25. Januar 2014

der Regenbogen-Blocktausch...

 
...war vor ca. 4 Jahren. Viele schöne Quilts sind damals entstanden. Leider hatte ich seinezeit viel zu wenig Blöcke für mich genäht.
Habt ihr evtl. nochmal Lust auf die Teilnahme bei einem solchen Tauschmit Garantie auf Farbharmonie?? 

Dann solltet ihr Euch die Regeln für den neuen Swap einmal in Ruhe und Frieden durchlesen. Vielleicht ist es ja was für Euch ;-) Mit diesem Tausch könntet ihr im Anschluss solche Quilts nähen...

oder einen solchen....
 
oder ihr schaut mal Sabine vorbei, die hat auch ein schönes Exemplar genäht oder oder oder...

Der Einfachheit halber, habe ich die Regeln und Beispiele aus dem Jahr 2010 wieder verwendet.
Die Nähanleitung für die Blöcke findet ihr hier

Weil es immer wieder Fragen wegen der Farbgruppen-Verteilung gibt habe ich zum besseren Verständnis noch eine Beispieldatei eingefügt!

Und nun hoffe ich auf reges Interesse und zahlreicheTeilnahme :-)
Anmeldeschluss ist bis zum Schluss offen
Einsendetermin: 1. Juni 2014
1 Set = 7 Blöcke ( je mehr Teilnehmerinnen, umso mehr Sets können getauscht werden! )

GANZ WICHTIG: jeder genähte Block wird mit einem Zettel versehen, auf dem der Nickname steht, damit keiner faule Eier schicken kann. Und zu kleine Blöcke gehen ohne Rücksicht auf Verluste oder Sympathien Retour!!!! Es versteht sich von selbst, dass NUR Patchworkstoffe verwendet werden und keine Buttinettes. Bitte nicht anmelden und kurz vor Einsendeschluss wieder absagen, das erschwert die Planung ganz erheblich - Danke

Den Tausch werde ich wieder über die Quiltfriends durchführen. Wenn ihr nicht bei den QFs angemeldet seid, könnt ihr Euch auch gerne direkt mit mir in Verbindung setzen, dann mache ich den Tausch möglich!
Gerne dürft ihr das Logo mitnehmen und die Werbetrommel rühren. Je mehr Teilnehmerinnen umso schöner und farbenfroher das Ergebnis...
Das Logo müsst ihr leider von hier mitnehmen, weil ich den Kopierschutz nicht von der Seite bekomme. Tut mir leid für den Umstand...

Freitag, 24. Januar 2014

Quilten ...

...ist nicht immer so einfach wie es aussieht. Diese Erfahrung habe ich bei dem online-Kurs von Leah Day gemacht. Hier wurden die Quiltlinien vorab auf dem Stoff aufgezeichnet (Frixxion Stift, verschwindet beim Bügeln) und dann "nur" noch darüber nähen! Ha ha! 
Irgendwie entwickelte der Stoff anfangs ein Eigenleben und die Bögen wurden viel bauchiger als aufgezeichnet. Das hat sich glücklicherweise im Laufe des Quiltens geändert und es ging mir mit zunehnehmender Näherei immer besser von der. Nun ja, das sind ja wirklich noch sehr leichte Muster. Es ist einfach Übungssache und letztlich Fleißarbeit.
Für die Vorderseite habe ich verschiedene Unis und weissen Damast verwendet und für die Rückseite einen Batikstoff

Mein Schlossgarten (Teil 1 bis 7) ist auch schon wieder ein Stück größer...
Ich habe bereits die Ankündigung für Teil 9 erhalten und das ist super schön :-) Ihr werdet es ja irgendwann hier sehen...
Meinen nächsten RoundRobin habe ich auch fertiggestellt und weitergeschickt - aber wie immer kann ich davon keine Bilder zeigen. Mitte April wird es dafür eine wahre Bilderflut zu diesem Thema geben - versprochen!!!


Donnerstag, 16. Januar 2014

der Schlossgarten...

nach dem BOM von L. Anderson wächst stetig weiter. Mittlerweile habe ich den Seerosenteich fertig.
 Der Teich ist Teil Nr. 7. und Nr. 8 ist bereits in Arbeit.

...und weil sie in meinem Freundeskreis so beliebt sind, habe ich mal wieder ein paar 
Baumscheiben genäht :-)
...ausserdem habe ich mich erst mal gegen alle weiteren BOM's entschieden und werde statt dessen bei diesem Quilt Along mitmachen.
Hierbei kann man erst mal ein Gefühl für das Quilting bekommen. Natürlich habe ich schon das eine oder andere gequiltet, aber sehr gerne möchte ich es noch wesentlich verbessern... 
Zum Lerneffekt erhalte ich im Anschluss auch noch eine schöne Picknick-Decke von 140cm x 120cm, mit einfach Blöcken aber wenn es mir gut gelingt, dann auch mit einem sehr schönen Quilting :-)

Mittwoch, 8. Januar 2014

und ausserdem...

...nehme ich auch dieses Jahr an Cattinkas Hasenbach-Challenge teil
Mit welchem Quilt ich mitmache, weiss ich noch nicht so ganz
Herbstkranz
Pilze oder 
Äpfel???
Die Entscheidung fällt mir dieses Jahr wirklich sehr schwer

Dienstag, 7. Januar 2014

ja ist denn schon Frühling?

...diese Primeln habe ich heute in meinem Garten entdeckt...
  und dieser Winterjasmin (von dem ich dachte es sei eine Forsythie) während des Spaziergangs mit den Kindern...
Da ist die Frage nach dem Frühling doch wirklich berechtigt! Oder?
Meine Winterpause ist endlich vorbei und ab morgen geht alles wieder seinen geregelten Gang. Natürlich habe ich auch das eine oder andere gewerkelt. Vieles davon darf ich leider nicht zeigen, weil es Arbeiten am RoundRobin von Birgit (bidoz bei den QFs) waren.
Mit den Kindern habe ich diverse Hotfix Motive angefertigt. Dies ist nur eines von vielen Wunschmotiven.
Wie ihr sicher feststellt, sind wir seit einiger Zeit von der Elfen- u. Feenphase in die Totenkopfphase gerutscht :-)
Ausserdem musste mal wieder ein Nähmaschinen-Utensilo her,...
dass ich an eine liebe Freundin verschenkt habe.
Das Stickmotiv hatte ich seinerzeit mal von Jutta 's Blog. Es handelt sich hier um einen Bestandteil eines BOMs. Ich habe das immer sehr bereut, dass ich ihn nicht fertig bzw. alle Teile abgespeichert hatte...
Wenn sich wenigstens drei Interessenten melden, stelle ich gerne mal eine Anleitung für ein solches Utensilo ein (das Muster von Jutta kann ich jedoch wg. Copyright nicht weitergeben!)
Vielen Dank für deinen Besuch