Donnerstag, 18. September 2014

wasserfest....

...ist nicht gleich wasserfest! Das musste ich feststellen, als ich vor meinem Urlaub die Siggis für den Tausch der Patchworkgilde fertig gemacht habe. Einen Teil der Siggis habe ich bestickt, aber für ca. 15 Stück fehlte mich einfach die Zeit. Daher habe ich - wie viele andere auch - die restlichen bemalt. Hierbei habe ich festgestellt, dass nicht alle Stifte, die wasserfest sein sollen, dies auch wirklich sind. 
Um das ausgiebig zu testen habe ich bemalte Stoffstücke über Nacht in Wasser gelegt. Ausser den Stiften oben im Bild habe ich noch weitere im Handel erhältliche Stifte verwendet und das war das Ergebnis...
Ganz schön erschreckend - oder? So ein Siggiquilt muss ja auch mal in die Waschmaschine und es wäre doch nicht schön, wenn die Siggis nach der Wäsche dann so grässlich aussehen würden. Der einzige Stift, der auch nach dem Wasserbad noch aussah wie vorher war dieser hier...
... Pigma Micron. Trotz Rubbeln blieb das Bild/die Schrift auf dem Siggi absolut unverändert und war wirklich wasserfest. Hierfür gebe ich eine klare Kaufempfehlung ab !! Ich habe die Stifte hier bestellt bei der Fa. ADCQ.
Natürlich hat auch bei uns die Schule wieder begonnen. Und als Marla am ersten Tag heimkam hat sie natürlich eine kleine Schultüte erhalten...
Warum? Natürlich wegen des Schulwechsels in Klasse 5 und ihre Freude gab mir auch recht :-)

hier noch eine Bitte...
 Ich würde gerne noch weitere Siggis mit meinen Lesern tauschen.
Wer nicht am Tausch der Patchworkgilde teilnimmt, darf gerne mit mir ein Siggi tauschen. ich bin mir sicher, dass ihr noch keines von mir habt, denn ich habe noch NIE vorher Siggis getauscht!!
Ihr erhaltet natürlich ein besticktes Siggi :-)
Die Anleitung für ein Siggi in der richtigen Grösse gibt es hier
Bitte den Block NICHT beschneiden - danke

Kommentare:

Rike Busch hat gesagt…

Liebe Veri,
was ist denn ein Siggi? Ich muss gestehen, dass ich mir da gar nichts drunter vorstellen kann.
LG, Rike

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

Liebe Veri,

was für eine wichtige Information und Einkaufshilfe. Danke. Hast du auch eine Probe in die Sonne gelegt (verbleichen) Ich hatte bei einer Mitbloggerin gelesen, dass sie eine Geburtstagsrede auf Stoff geschrieben hatte und der nach dem Waschen weg war, darum ist dein Post eine sehr gute Hilfe.Herzliche Grüße und ein großes Kompliment für deinen ausgewogenen Blog.
Claudi

Vielen Dank für deinen Besuch