Donnerstag, 31. Oktober 2013

Hasenbach - der 10. Monat

...das Jahr neigt sich dem Ende zu und es war wieder an der Zeit für einige Blöcke für den Hasenbach-Challenge. Dieses Mal sind es neun 2,5" inch Blöckchen geworden...
...zum Teil mit PP und zum Teil bestickt, weil ich das so sehr mag...

Dienstag, 29. Oktober 2013

Lynette Anderson...

...bei meiner Aufholjagd des Lynette Anderson BOMs bin ich zwischenzeitlich mit Block 2...
und 3 fertig geworden...
...und Block 4 ist in Arbeit. Heute traf bereits der 6. Teil ein und das ist die Vorschau darauf...

Samstag, 26. Oktober 2013

Wenn Tiere sich verstecken...


...für alle Katzen- und Hundebesitzer und natürlich auch die anderen Blogbesucher!
Mit diesem knuffigen Filmchen sende ich Euch allen einen schönen Wochenendgruss...
...unglaublich, wie sich diese Vierbeiner verbiegen können...

... bis kommende Woche und lieben Gruss...
Veri

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Kraniche und vieles mehr...

...jetzt habe ich die letzten Äpfel verarbeitet. Weil sie aus Nachbars Garten waren und ich die Sorte nicht wusste, habe ich einfach den "Familiennamen" vergeben. 
Somit weiss ich welcher Apfel das war und wie das Apfelmus schmeckt. Jetzt bin ich aber endlich mit allen verfügbaren Äpfeln durch. In den letzten Tagen haben wir noch den "purpurroten Cosinot" geerntet - eine alte Sorte...
Das ist ein sehr bekannter kleiner "Weihnachtsapfel". Dieser ist lagerfähig und schmeckt so gut, dass er im Keller gelagert und nach und nach gegessen wird.
Ich gehe jedoch nicht davon aus, dass bis Weihnachten noch welche übrig sein werden :-)
Und weil der Winter lang werden könnte, habe ich gleich auch noch 'zig Gläser Möhren  eingekocht...
... mal in Scheiben, kleinen Stücken oder direkt im Ganzen :-)
Zur Entspannung habe ich abends an meinem homespun BOM weitergearbeitet. Die Bäumchen, rechts und links im Bild, waren noch nicht fertig. An die Baumspitze kommt noch ein Knopf...
...und ich habe schon mal einen Herzblock gemacht...
Ausserdem begann bereits am Samstag der Auszug der Kraniche...
Was das bedeutet, wisst ihr ja alle...
Jungs und Mädels, zieht Euch warm an, denn jetzt lässt der Winter nicht mehr lange auf sich warten!!!

Samstag, 19. Oktober 2013

nur Gartenabfälle?

...nicht alles, was nach Abfall aussieht, ist auch welcher. Beim Beschneiden des Apfelbaumes und des Weines der darin wuchs, sind jede Menge Äste angefallen.
So sah der Baum vor dem Schnitt aus - die Spitze war mit hochstehenden Wassertrieben versehen...
 
man konnte nicht mehr durch die dichte Krone sehen ...nach dem Schnitt hat er wieder soviel Luft, dass man einen großen Hut durchwerfen kann :-)
 Die Äste habe ich nicht für den Grünabfall zusammen gepackt oder gehächselt ...
... sondern statt dessen wurden sie entlaubt und frisch geschnitten zu dickeren Kränzen gebunden
so sehen die Kränze aus, wenn sie bereits angetrocknet sind - nach ca. 2 Wochen...
oder man bindet sie zu praktischen Pflanzringen!
Pflanzringe müssen nur 2- bis 3-lagig sein. Beide Sorten härten sehr schnell aus.Nach der Trocknung werden noch überstehende Ast-Enden abgeschnitten.
Die Pflanzringe werden im Frühjahr unter die Stauden gelegt und im Bedarfsfall dann als Stütze an Stöckchen hochgebunden, damit die Blumen nicht unkontrolliert zur Seite umfallen :-)
 ....abschließend noch eins....
Habt ihr schon gesehen, dass die Materialliste für Ania's BOM veröffentlicht wurde?? 
Nein? Dann geht mal flott bei ihr nachsehen :-)

Mittwoch, 16. Oktober 2013

BOM's u.a.

es sind zwar immer noch Herbstferien in Rheinland-Pfalz, aber diese Woche geht mehr oder weniger seinen geregelten Lauf. In der letzten Woche haben wir unseren Garten auf "links" gedreht und sind damit auch immer noch nicht fertig. Abends habe ich zur Entspannung immer ein wenig gestickt und genäht ....
...den ersten Teil des Lynette Anderson BOM's....
der Knopf ist nur aufgelegt und unten seht ihr mal eine Detailaufnahme, weil ich gar kein Ende finden konnte bei der Knötchenstickerei :-)
...und einen weiteren Teil vom Homespun Weihnachtsquilt...
Das ist jetzt einer der letzten großen Bildblöcke. Im kommenden Monat gibt es noch Herzen. Die Rauten von diesem Monat sind noch in Arbeit...
Ausserdem konnte ich einen weiteren Teil eines RoundRobins fertigstellen (darf ich aber leider nicht zeigen)
Zum Wochenende hin zeige ich Euch einmal was man schönes und praktisches aus "Grünabfällen" machen kann....

Freitag, 4. Oktober 2013

BOM und Obstflut ...

...und kein Ende. Die Weintrauben sind geerntet. Leider waren es nur recht wenige Trauben - ein Ast mit hellen Trauben und sonst nur dunkle.Ich konnte lediglich 0,7 Liter Traubensaft gewinnen. 
 
Daher wurde daraus dieses Jahr kein Gelee sondern Likör :-)
 
Das Rezept habe ich hier gepostet...
 Einer unserer Äpfel hatte dieses Jahr einen kleinen Gewichtsrekord. Dieser Apfel wog sage und schreibe 378 Gramm und war so groß wie ein Babykopf...
Alle anderen hatten eine recht normale Grösse
...und sie wurden zu Apfelmus verarbeitet. 
Ich finde es immer unglaublich wieviel Biomüll für 3 kg bereinigte Äpfel anfällt!
Wie diese Apfelsorte heisst,weiss ich leider nicht. Es handelt sich allerdings um eine "alte" Sorte und der Geschmack ist klasse.
Endlich konnte ich auch die Geschenke aus der Sommer-Verlosung an die Frau bringen. Gewonnen hatte Petruschka...
 Sie erhielt 4 LongQuarter Redwork-Stoffe und passendes Stickgarn.
 Ich habe die 1/2 Inch kleinen Hexagons für den Lynette Anderson BOM schon mal fertiggestellt - 
insgesamt sind es 106 Stück 
 Ausserdem ist dieses schöne Blöckchen vom Homespun-BOM noch fertig geworden 
es ist 4,5 Inch groß
...und ich mag diese lustigen kleinen Lebkuchen-Männer.

Wir haben seit gestern Herbstferien, daher werde ich in der kommenden Woche eine kleine Blog-Ruhepause einlegen :-)

Vielen Dank für deinen Besuch