Mittwoch, 17. Oktober 2012

Erntezeit, Mysteryzeit...

Diverse Mysterys und BOMs habe ich entdeckt und kurzerhand entschieden, dass ich Regina's Oktober-Mystery sehr gerne mitmachen möchte. Leider habe ich Teil 1 und 2 verpasst - daher hier schon mal Teil 3
Ausserdem werde ich Grits Lieseldecke mitnähen - allerdings lediglich bis zur Grösse eines Tischläufers - passend für meinen ovalen Esszimmertisch. Dies ist jetzt mein bescheidener Anfang vom Sonntag...
Der BOM läuft schon seit 6 Wochen und Teil 2 ist bereits seit vergangem Sonntag online. Leider habe ich zu lange gezögert, daher hinke ich auch hier etwas hinterher
Zur Zeit haben wir Äpfel ohne Ende und ich fühle mich so wie Diane Keaton seinerzeit in dem Film "Baby Boom" - wer den Film kennt, weiss, dass die Gute Kisten und Schränke mit Apfelmusgläsern vollgestopft hat ;-)
Natürlich mache ich auch gemischte Marmeladen davon und und und
 Der Herbst hält jetzt rasend schnell Einzug im Garten und ich kann mich gar nicht sattsehen an dem bunten Laub...
Aus der "Fetten Henne" - ein sehr schöner Herbstblüher - habe ich mir eine kleine Dekoration gemacht. 
Anleitung:
Dafür nehmt ihr einen günstigen Zinktopf von Ikea oder einen schönen Übertopf, sowie einen sehr gut getränkten Blumenschwamm. 
 Hierein steckt ihr die dunklen Blüten ganz dicht nebeneinander. Damit das Gesteck nicht zu streng wirkt, habe ich kleine helle Seidenblumen dazwischengesteckt. Besonders schön ist aber auch die Kombination mit  kleinen farbintensiven Beeren - wie Berberitze oder Sanddorn...
Vielleicht ist das ja auch eine Idee für Euch?

Kommentare:

Conni hat gesagt…

Streber!!!
Klar, dass du nicht zum Basteln kommen kannst, wenn du daheim fleißig am Nähen bist... ;-)
Ich bei dem Mystery so meine Probleme mit dem Olivgrün (hab nur "normales"), orange-Braun und besonders mit dem braun-grün... :-((

Sieht aber alles klasse aus!

Liebe Grüße
Conni

Die Fischerin hat gesagt…

Das ist eine Super-Idee aber leider kommt sie für unsere Fette Henne zu spät, denn der liebe Göga hat bereits alles abgeschnitten... Jedoch ganz bestimmt im nächsten Jahr. Wie lange hält sich der Strauss denn dann?
Ganz liebe Grüße von mir

Vielen Dank für deinen Besuch