Mittwoch, 5. September 2012

nicht viel Neues...

gibt's heute zu berichten. Aber auch wenig kann ganz nett sein :-)
Für Pedies habe ich einige Geburtstagsblöcke genäht. Sie hatte sich Blöcke zum Thema "farbenfrohe Katzen" gewünscht. Alle, die meinen Blog gelegentlich besuchen, wissen, dass ich ein absoluter Katzenfan bin und daher gab's folgende Blöcke für sie... diese getigerte Katze mit Fisch im Bauch...
 das Muster gibt es hier...

dann noch einen leichten LogCabin , weil ich gerne noch eine Katze dazupacken wollte :-)
und weil ich mir mit unserer Kleinsten einen Tag zuvor diesen Film angeschaut habe..
gab's auch noch diesen Block mit "Simon's Cat"
 
und weil ich den so knuffig finde, gab's den auch noch für mich :-)
Nachdem ich eine recht aussichtslose Debatte mit der Deutschen Post bezüglich meines verlorenen gegangenen Einschreibebriefes hatte, Ausserdem habe ich einen neuen Block für Heike genäht.
Meine ersten Blöcke, die ich zusammen mit Pedies verschickt habe, gingen per Einwurf-Einschreiben raus. Laut Post wurde die Sendung ausgeliefert, sie sind jedoch nie eingetroffen. Ich habe dann Einspruch gegen die vermerkte Auslieferung eingelegt und gefühlte 1000x mit der Hotline gesprochen - alles ohne Erfolg. Abschließend hatte mir die Post mitgeteilt, dass es dabei bliebe und sie meinen Widerspruch nicht anerkennen würden. Also habe ich nochmal Einspruch gegen dieses Schreiben eingelegt und habe damit wenigstens die Erstattung der Gebühren und den Eintritt der Haftung beantragt - auch das alles ohne Erfolg! Von wegen Haftung! Die muss man wahrscheinlich einklagen, bevor sie greift.
Mein Fazit!! 
Wer auf Nummer sicher gehen will, wenn er etwas versendet, der sollte NIEMALS per Einwurfeinschreiben verschicken!! Rausgeschmissenes Geld!! 
Entweder direkt Übergabeeinschreiben oder Paketversand
na dann mal bis später
und lg 
Veri

Keine Kommentare:

Vielen Dank für deinen Besuch