Dienstag, 23. August 2011

überstanden...

...ist das kleine Unwetter, dass uns für die Dauer einer halben Stunde gestreift hat. Riesige Hagelkörner fielen vom Himmel...
 ...und zum Abschluss gab's noch einen schönen Regenbogen :-)
 Ausserdem habe ich in den letzten Tagen mehrere Tütenwächter genäht - ein sehr gern genommenes Geschenk. Ich nenne ihn so, weil ich darin alle Plastiktüten und kleinen Stofftaschen verstaue...
 
 Das Teil hängt bei mir im Kellerabgang...
 
 und die Beutel werden einfach oben reingestopft und bei Bedarf unten wieder herausgezogen...
Bei Interesse würde ich da mal eine Anleitung ins Netz stellen :-)

Montag, 15. August 2011

Puzzle-RR - Runde 4

heute erhielt ich mein 4. Teil vom Puzzle-Round-Robin von Ula zurück. Was soll ich Euch sagen - ich bin begeistert!!!!!! Aber schaut doch einfach selbst... Ist das nicht allerliebst?
 ...es ist sehr detailgetreu und ich finde das Teil mit dem Kätzchen total knuffig...
 
Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich über dieses gelungene Teil gefreut habe. Liebe Ula, nochmal vielen lieben Dank dafür !
Das Puzzle-Teil im Bild unten habe ich für Judith aus Österreich (kein Blog) fertiggestellt. Ich war mit dem Ergebnis sehr zufrieden und sie glücklicherweise auch :-)
Der Lavendel ist mit grüner Farbverlaufswolle benäht und mit lila Knötchenstichen bestickt worden. Und hier noch einige Details 
...der Briefkasten in 3D-Optik (sieht man auf dem Bild leider nicht so gut) Die Post schaut aus dem Kasten raus :-)
...und der Topf mit dem Lavendel..
Jetzt sind es nur noch 6 Wochen bis zur Fertigstellung des letzten Teiles und ich bin wirklich gespannt auf das Gesamtbild.
 Ausserdem habe ich noch die 2. Runde von Ania's Mystery fertiggenäht...
...und die 3. Runde an der anderen Farbvariante...

Ich habe noch eine Runde angefügt, weil ich den Quilt in ein paar Wochen benötige und daher diese Variante nicht nach dem Mystery beenden kann.
Aber findet ihr nicht auch, dass es unglaublich ist, wie unterschiedlich die beiden Teile wirken, obwohl sie das gleiche Muster haben??

Mittwoch, 10. August 2011

Bildanleitung...

... da ich ja vor kurzem zum ersten mal Großmutter geworden bin, stehen bei mir nähtechnisch nicht nur Quilts auf dem Programm. Ganz aktuell sind da "Lätzchen" Weil man daran meist einen großen Verschleiss hat und eigentlich täglich wenigstens ein frisches braucht, kam mir die Idee welche zu nähen. Und weil ich gestern bei Ikea war und dort einen besonders witzigen Duschvorhang gefunden habe, gibt's heute mal einen WIP mit Schnittmuster für "abwaschbare Lätzchen" mit knuffigen Motiven. 

 Materialliste:
ein Stück Duschvorhang oder Wachstischtuch 35x30cm (Modell Svalen v. Ikea)
ein Stück Rückseitenstoff 35x30cm (Stoff / Material Deiner Wahl)
Druckknöpfe, Schrägband, Nähgarn, Schere, Stecknadeln

Die zwei Seiten des Schnittmusters ausdrucken 
 
und an der äußeren Linie ausschneiden
 
An der gestrichelten Linie treffen die beiden Teile aufeinander. Dort einfach mit einem Klebestreifen zusammenkleben.
Duschvorhang mittig falten und das Schnittmuster passend auf den Stoffbruch legen. Diesen nur am äußeren Rand mit Büroklammern fixieren. 
Ausschneiden und mit dem Stoff ebenso verfahren. Wenn ihr gleich  mehrere Vorder- und Rückteile gemacht habt, sieht das so aus...
 für die Rückseiten solltet ihr leuchtende Stoffe nehmen, weil die Vorderseite transparent ist und die Wirkung des Motivs dadurch noch schöner wird!
 
Die Verschlussteile nochmal ausschneiden. 
 Den Stoff mit der farbigen Seite nach vorne hinter den Duschvorhang stecken, doch bitte nur am ganz äußeren Rand feststecken, der sowieso unter dem Schrägband verschwindet!
 davor die verkürzten Verschlussteile als Verstärkung legen. 
Im Anschluss mit Schrägband umnähen. 
 
Die Verstärkung im Verschlussteil verhindert, dass das Plastik des Duschvorhanges reisst.Hier ist die doppelte Stofflage nochmal gut zu sehen!
Jetzt seid ihr schon fast fertig. Es fehlen nur noch die Knöpfe
 SnapKam nehmen und zwei Druckknöpfe befestigen und fertig ist ein ziemlich knuffiges abwaschwares Lätzchen, das nicht jeden Tag in die Waschmaschine muss. 
Das Schnittmuster kann natürlich auch mit Stoff nachgearbeitet werden. Aber selbst dabei habe ich das Lätzchen "doppelt" genäht - allerdings die Verstärkung weggelassen! 
 
Bei den reinen Stofflätzchen kommt natürlich immer die schöne Seite nach oben - das versteht sich hoffentlich von selbst! Wenn ihr die SnapKam verwendet, kann das Lätzchen auch beidseitig verwendet werden :-)
Ich hoffe, dass ihr Spass dran habt und würde mich sowohl über einen Kommentar als auch über ein Bild des fertigen Teils sehr freuen!!

Montag, 8. August 2011

die Verteilung...

...der Nadelmäppchen hat bereits begonnen. Das erste ist bereits unterwegs zu Beate.
Jetzt fehlen mir noch die Anschriften von Caline/Heidi und Quiltfrosch/Claudia. Bitte seid so lieb und sendet sie im Laufe dieser Woche. Danach werde ich sie an die nächste in der Liste weitergeben ;-)
Für eine Freundin habe ich diese Stoffe ausgesucht und...
 
...eine Decke für ihren 50ten fertiggestellt.
 Auf der Rückseite und auch stellenweise auf der Vorderseite findet man absolut kuschligen und warmen Wellnessfleece. Hier wird sie abends schon auf dem Balkon getestet...
 Diese vielen Dinge konnte ich am Sonntag auspacken...
...und diese gepunkteten farbenfrohen Stoffe.
Ist das nicht ein Fest fürs Auge?

Donnerstag, 4. August 2011

...die Auflösung

...hiermit setze ich den Spekulationen ein Ende! Der Halunke war bzw. ist unser Kater Emmi. Hier kommt auch das Video. Weil ich Angst hatte, er würde die Stecknadel wieder fressen, wird es am Ende des Films etwas hektisch :-)
 oder hier der Link für ein größeres Bild !

Ja - ihr habt richtig gelesen. Er frisst neben meterlangen Satinbändern und schmalen Borten, auch schon mal Stecknadeln. Wir waren deswegen Anfangs auch schon bei der Tierärztin. Sie konnte mich aber bzgl. der Nadeln beruhigen. Da die Katze die Stecknadel immer mit dem runden Kopf zuerst verschluckt, kann theoretisch nichts passieren, weil sie dann mit der runden Seite einfach weiter wandert. Schlimm wird es erst, wenn sich eine solche Nadel einmal im Darm verkeilt. Nun, dann, hoffen wir mal, dass es dazu niemals kommen wird...
Wer also eine der ersten drei Personen war, die mit ihrer Lösung richtig lag und "Katze" angegeben hat, darf mir gerne seine Anschrift schicken :-)

Mittwoch, 3. August 2011

Rätsel...

...heute Abend werde ich nur eine kleine Rätsel-Geschichte erzählen - die Auflösung dazu, gibt's allerdings erst morgen und ich kann Euch versichern - dass die Auflösung der "unerklärlichen Vorfälle" seinerzeit ziemlich ungewöhnlich war und ist!!
Ich habe meinen Nähbereich im Schlafzimmer. Dort stehen sich Overlock und normale Nähmaschine gegenüber. Dazwischen türmen sich Nähprojekte, zum Teil einige Garnrollen und auf jeder Seite des Tisches befindet sich auch ein Nadelkissen. Es begab sich, dass ich mit Verwunderung feststellte, dass ein Großteil der Nadeln herausgezogen worden war und verstreut auf und um den Tisch herum lagen. Ich ging davon aus, dass unsere damals 5jährige Tochter damit gespielt hätte...
Ein anderes Mal hatte ich im Esszimmer ein paar Kleinigkeiten festgesteckt und das Nadelkissen einfach dort liegen lassen. Am nächsten Morgen lagen die Nadeln fast alle auf dem Tisch und waren aus dem Kissen gezogen. Mein großer Sohn kam ins Esszimmer und ich sagte zu ihm: "Na, das ist ja echt lustig - was? Alle Nadeln rausziehen und daneben legen..."
Er hat mich ziemlich verständnislos angeschaut und hatte keinen Schimmer, was ich von ihm wollte. Entschuldigung war wohl angebracht. Ich nahm an, er hätte sich einen Scherz mit mir erlauben wollen - weit gefehlt - so war es nicht!
Der Übeltäter wurde bereits vor 1 Jahr enttarnt - aber vergangenen Sonntag ist es mir endlich gelungen den Halunken zu filmen....    
....mehr dazu morgen - jetzt erst mal eine gute Nacht :-)

...sollte zufällig vorab jemand erraten und posten, wer der Missetäter gewesen sein könnte bzw. wie die Nadeln aus dem Kissen kamen, schenke ich dieser Person ein Nadelmäppchen...

...das Rätsel wurde gelöst und alle, die ein Nadelmäppchen erhalten, schreibe ich heute Abend an!! 

Vielen Dank für deinen Besuch