Dienstag, 2. November 2010

Oktoskop u.a.

...auch ich habe mich vom Fieber bei den Quiltfriends anstecken lassen und das Oktoskop genäht, welches mit "Nähen auf Papier" angefertigt wurde. Ich habe es in Regenbogenfarben genäht und im mittleren Bereich geringfügig das Muster abgeändert...
... das gute Stück soll später auf unserem Esszimmertisch seinen Platz finden, doch es fehlt noch das Quilting und Binding. Ausserdem habe ich das Papier noch nicht von der Rückseite entfernt. Das hebe ich mir für einen ruhigen Abend auf...

Ich habe nochmal zur Häkelnadel gegriffen und jede Menge Blumen für eine Weste gehäkelt...
...ein Bild vom zusammengesetzten Stück gibt's in ein paar Tagen!

Vielleicht erinnert ihr Euch noch an diesen Entwurf??
...und diese Stoffe???
Dies waren Stoff und Entwurf für die geplante Decke meiner Schwiegermama. Mich hat's immer wieder geschüttelt, wenn ich den Entwurf betrachtet habe, weil er so unglaublich einfallslos und langweilig aussah. Also habe ich mal wieder alles umgeworfen und lieber solche Blöcke genäht...
 Damit war ich schon ein Stück weit glücklicher, aber zufrieden immer noch nicht. Daher habe ich diese erneut unsymetrisch geviertelt...
 ... und die Viertel untereinander ausgetauscht. Im Anschluss habe ich sie wieder aneinander genäht! Hier mal einer der ersten fertigen Blöcke. Mit diesen Blöcken kann ich sehr gut leben und das Nähen macht gleich wieder richtig Spass. Jetzt freu ich mich richtig auf die Fertigstellung :-)

Ausserdem hatten wir am Wochenende eine Patchwork-Ausstellung im Pfarrheim bei uns in Mudersbach . 
 Dort habe ich mich mit einigen angereisten Patchworkerinnen treffen können, u.a. auch mit Helga, die die Ausstellung sehr schön mit Bildern auf ihrem Blog dokumentiert hat :-)

Kommentare:

Anja hat gesagt…

Wow, das Oktoskop ist der Hammer, eine wahre Farbexplosion!
Ich bin immer wieder begeistert, wie schön du bunte Stoffe verarbeitest!

Liebe Grüße,

Anja

Katja hat gesagt…

Das Oktoboskop ist wirklich superklasse! Diese Farben!

Aber mir gefällt auch sehr, sehr gut, was du aus den Solids gemacht hast - das wird ein toller Quilt, sehr modern!

Nähmaus - Angie´s Nähstübla hat gesagt…

WOW, hast du viel geschafft.
Das Oktoskop ist der Hammer. Das sieht absolut spitze aus und gefällt mir super gut.
DAs mit dem Pläne umwerfen und doch anders nähen kenne ich nur zu gut. Und ich finde das Quiltmuster jetzt mit den unsymetrisch auseinandergeschnitten Quadraten viel viel besser. Das kommt richtig gut.
Jetzt bin ich schon auf deinen Einsatz der vielen Häkelblümchen gespannt.
lg
Angie

Vielen Dank für deinen Besuch