Dienstag, 18. Mai 2010

quilt together - Mystery Teil 1

Mystery - Woche 1

Nun ist es endlich soweit. Ich bin sicherlich nicht weniger aufgeregt als ihr. Es ist mein erster BoM - also bitte seid nachsichtig mit mir. Fragt einfach, wenn ihr meint, dass ich bei meinen Ausführungen irgend etwas vergessen haben sollte! Bilder dürft ihr gerne in der Flickr-Gruppe posten, Fragen oder Diskutieren könnt ihr gerne hier . Wenn ihr bei den Quiltfriends Mitglied seid, werdet ihr das evtl. dort im Thread machen...


Bei folgendem Zubehör gehe ich davon aus, dass jede Quilterin / Näherin ähnliches zuhause hat:

- Rollschneider

- Nadelkissen mit Stecknadeln

- inch-Lineal

- ein Lineal, auf dem ein 45-Grad-Winkel angezeigt wird!!

- farblich passendes Nähgarn u. Bügeleisen

Was evtl. noch besorgt werden muss…

- Stoff für den Quilt ;-)

- Vlies

- Rückseitenstoff


Bevor ich jedoch die jeweiligen Mengen angebe, weise ich ausdrücklich darauf hin, dass ihr in jedem Fall Stoffe nehmen solltet, die 112cm / 44 inch breit liegen und NICHT welche, die nur 107cm / 42 inch breit liegen. Diese fehlenden 4cm / 2 inch sorgen sonst dafür, dass ihr 1 Block Verschnitt / Verlust habt - was doch sehr ärgerlich ist - ich spreche aus leidvoller Erfahrung!!! Ihr könnt selbstverständlich auch "normale" Baumwollstoffe verwenden, die 150cm breit liegen.

Der Stoffbedarf richtet sich nach gewählter Grösse und berechnet sich wie folgt, Kommastellen wurden gerundet!!

1. Quilt ca. 31x31 inch / 80x80 cm – eine gute Grösse für eine sommerliche Tischdecke , Krabbeldecke oder einfach mal zum Testen der Technik.

Insgesamt: Patchworkstoff 46 inch / 120 cm - auf voller Stoffbreite !! Es werden wenigstens zwei konstrastreiche Farben/ Muster benötigt. Ob hell mit dunkel oder knallig bunt mit einem gedeckten Ton - das bleibt natürlich Euch überlassen. Das heisst folglich, von jeder Farbe benötigt ihr 23 inch/ 60 cm !!! Die Stoffe werden zur Verwendung später in 2.5-Inch-Streifen geschnitten, so dass ihr theoretisch auch direkt Jelly Roll-Streifen verwenden könntet! (Bei diesem Modell bleiben leider 2 Blöcke über, für die sich aber sicher eine Verwendung findet. Sei es für ein Taschenelement, Kissenmitte, dickes Nadelkissen oder oder oder….

....fürs Binding fallen 7.5 inch / 20 cm auf voller Stoffbreite an

...Rückseite habe ich 40x40 inch/ 100x100 cm Baumwollstoff verwendet

...Vliesgrösse wie Rückseitenstoff (damit man Luft hat zum Schneiden)

Dies ist meine Stoffwahl für das kleinere Projekt...

9 helle und 9 bunte Stoffe

2. Quilt 48x70 inch / ca. 120x180 cm – eine gute Grösse für eine Garten-, Picknick- oder Kuscheldecke

Insgesamt: Patchworkstoff 138 inch / 350 cm – auf voller Stoffbreite!! Es werden wenigstens zwei kontrastreiche Farben/ Muster benötigt! Das heisst, von jeder Farbe benötigt ihr 69 inch/ 175 cm !!! Vielleicht sollte ich hier noch anmerken, dass der Stoff in Woche 2 in 54 x 2.5-Inch-Streifen geschnitten wird, so dass ihr theoretisch auch direkt Jelly Roll-Streifen verwenden könntet! Diese werden dann jeweils hälftig in pastell und kräftig oder hell dunkel etc. eingeteilt! Somit könnt ihr gut planen, wie viele Farben Euer Quilt haben soll. Zweifarbig oder ein leuchtender Batikmix für die eine Hälfte und nur einen dunklen oder hellen Kontraststoff für die zweite Hälfte der Streifen. Die Möglichkeiten hierbei sind einfach schier endlos. Man kann nehmen, was gefällt!

....fürs Binding fallen 16 inch / 40 cm auf voller Stoffbreite an

...für die Rückseite werde ich 55x78 inch/ 140x200 cm Baumwollstoff verwenden

...Vliesgrösse wie Rückseitenstoff (damit man Luft hat zum Schneiden)

Das ist meine Stoffwahl für das grössere Projekt...

27 hellere und 27 dunklere Fassett-Stoffe

Hier noch weitere Angaben zu Stoffmengen bei Verwendung von verschiedenen Stoffen für Quiltgrösse 2. Die Tabelle zeigt Euch, wieviel ihr jeweils vom hellen ODER dunklen Stoff benötigt. um es einmal zu verdeutlichen - bei mir trifft aus der Tabelle Punkt Nr. 5 zu


Nr.

Unterschiedliche Stoffe je Kontrast-/Farb-Gruppe

benötigte Stoffmengen

1

1

69 inch/ 175 cm

2

2

35 inch/ 90 cm

3

3

23 inch/ 60 cm

4

9

8 inch/ 20 cm

5

27

2,5 inch/ 6,35 cm

Solltet ihr Baumwollstoffe verwenden, die 150cm breit liegen, dann ändern sich verständlicher Weise die Stoffmengen. Fragen dazu könnt ihr gerne in der Flickr-Gruppe stellen. Den Quilt weiter vergrössern könnt ihr, in dem ihr entweder einen breiteren Rand macht oder aber weitere Blöcke anfügt. Dazu werde ich jedoch erst in Woche 2 nähere Angaben machen, weil es dann erst ans Zuschneiden geht!

Unter allen, die ein Bild von Woche 1 hier hochladen oder einen Kommentar hinterlassen, verlose ich ein paar bunte Batikscraps, Grösse 4,5 x 4,5 inch.

Unter allen die bis zum Schluss mitnähen werden im Juli Kaffe Fassett JellyRoll Streifen verlost! Genaueres dazu findet ihr hier.
Bitte achtet darauf, dass Eure Blogs oder E-Mail-Adressen irgendwo zu finden sind, damit ich eine Chance habe diejenige anzuschreiben.

... und nun viel Spass beim Stoffe auswählen!

Kommentare:

Ankes Garten hat gesagt…

Ich freue mich, dass es heute losgeht :)
Viele liebe Grüße
Anke

Anonym hat gesagt…

Hallo Veri,
ich freue mich auf das neue Projekt und bin schon auf nächste Woche gespannt.
Liebe Grüße
Gudrun

Fünfzigerjahremädel hat gesagt…

Liebe Veri,ich mache zwar nicht mit,aber ich werde mir immer wieder alles anschauen um etwas zu lernen!Mal gucken,wie ich als "Gasthörer" so mitkomme! Aber es scheint interessant zu werden!
Lieben Gruß,Ulla

Martina hat gesagt…

Hallo Veri,
ich freu mich darauf das es endlich losgeht. Bis auf einen Stoff liegt schon alles bereit. Ich freue michh schon auf nächste Woche.
Bis dahin,
Martina

Anonym hat gesagt…

Ich habe mich gerade entschieden mitzumachen!!

Lese schon den ganzen Tag bei den QFs mit und kann mich jetzt nicht zurückhalten!!

Liebe Grüße
Anja - Quiltliese

RoteSchnegge hat gesagt…

ich bin immer noch hin- und hergerissen, ob ich oder ob ich nicht ... ;-)

selfmade by gül hat gesagt…

Hallo Veri,

ich mach auf alle Fälle mit, schließlich brauch ich noch ein Babygeschenk für meine Schwägerin. Muß nur erstmal schauen ob ich etwas Jungstaugliches habe :o)

Bin schon auf nächste Woche gespannt.

Ganz viele liebe Grüße
Heike

Black-Rose's Freizeitkiste hat gesagt…

Ui, wenn ich den Stoff nicht extra kaufen müsste, würde ich ganz bestimmt auch mitmachen.

Aber ich bleibe hier, schau euch über die Schulter und bestaune Eure Werke.

LG
Bettina

Nähmaus - Angie´s Nähstübla hat gesagt…

Und wie ich mich freue, dass es nun los geht.
:-))))
Jetzt bin ich schon auf die nächste Woche gespannt.
Zusammenstellen kann ich meine Stoffe immer erst, wenn ich das Muster gesehen habe, sonst weiß ich nicht, ob´s paßt. Also kann ich momentan noch nichts zusammenstellen.
Aber ist ja kein Problem. Ist ja alles da und dann geht´s fix.
:-)
lg
Angie

Logopaedchen hat gesagt…

Das klingt seeeeeeeehr spannend und ich werde am WE sehen, ob ich genug Stoffe finde oder habe.

Helena hat gesagt…

Zumindest habe ich es geschafft, ein Foto von meinen Stoffen hochzuladen ;-) und möchte die kleine Version probieren. Ich bin gespannt, wie es morgen weiter geht.

Liebe Grüße
Helena

Vielen Dank für deinen Besuch