Freitag, 26. Juni 2009

endlich ein Foto

... habe ich heute machen können vom gesamten Wende-Quilt auf unserer Wiese. Wie man unschwer erkennen kann, sind die Ränder noch nicht begradigt. Hier Seite Aund Seite B mit Spitzen in der Mitte. Ich finde leider , dass sehr wenig vom hellblauen Quilting auf der weissen Seite zu erkennen ist.
Daher hier noch mal Aufnahmen ohne direkte Sonneneinstrahlung... Seite B...
... und Seite AFür diese Woche muss er nun ruhen. Im Laufe der nächsten Woche kommt abends noch der Rand dran und das wars dann :-) Ich mag ihn jetzt schon sehr.

Ausserdem habe ich noch das schöne Rosenwichteln von Heidi entdeckt - vielleicht mögt ihr ja auch mal schauen gehen ... aber rasch - die Plätze sind begehrt!

Donnerstag, 25. Juni 2009

quilten...

... ja, das muss sein - aber mit welchen Farben soll das beim Old Red Barn Quilt passieren? Ich habe mich für hellblaues Stickgarn und wollweisses Nähgarn entschieden! Blau für die Rückseite - Wollweiss für die Musterseite.Es war gar nicht so richtig witzig diese Mengen an Stoff durch den Durchlass der Maschine zu bekommen. Unglaublich viel Gewicht und unglaublich viel Volumen! Besonders als der mittlere Teil des Quiltes dran war. Wie auch immer...mit viel Konzentration und jede Menge Schmerz in Schultern und Handgelenken habe ich es letztlich doch bewältigen können. Eine derart große Decke habe ich zum ersten Mal mit der Maschine gequiltet und es hat sehr viel Spass gemacht, das Ergebnis "wachsen" zu sehen :-)

Dienstag, 23. Juni 2009

Lagen verbinden...

Schritt 5 des Old Red Barn Quiltes - das Verbinden der einzelnen Lagen und das Quilten - sind bereits zur Hälfte abgeschlossen. Rückseite, Vlies und Top sind verbunden und mit Reihgarn fixiert. Meine Schwester hat mir dabei geholfen und wir hatten recht viel Spass :-) Wir hatten Folie in der Nachbargarage ausgelegt und fixiert. Darauf ließ sich das Top sehr gut spannen. Wahrscheinlich wird die Decke diese Woche noch gequiltet.

Sonntag, 21. Juni 2009

mit Hochdruck

... arbeite ich an der Tagesdecke aus dem Old Red Barn-WIP unter Verwendung meiner alten Bauernstoffe! Hier mal ein Blick durch's Schlüsselloch... und zwar auf die Rückseite der Decke :-)

Montag, 15. Juni 2009

ein weiteres...

... Exemplar der Faltentasche ist nun fertig geworden! Das schöne Stück wurde von Susanne genäht. Schaut mal, was sie gezaubert hat!!Ist das nicht ein wunderschöner Rosenstoff? Die Arbeit hat sich definitiv gelohnt und die Tasche ist Dir ganz wunderbar gelungen :-) Noch viel Spass damit und nochmals danke fürs Foto

Samstag, 13. Juni 2009

meine Pipeline...

gestern erhielt ich viele schöne Blöcke aus einem Blocktausch zurück - ich hatte bereits im April darüber berichtet. Michaela aus Österreich hat diesen Tausch im Anne Liebler-Forum organisiert und einwandfrei durchgeführt. Dies war der Entwurf den ich mir vorab mit EQ6 erstellt habe...
Bis heute Nacht um 2.00 h habe ich nach diesem Entwurf die Blöcke ausgelegt und die Farben in Farbverlaufsoptik als "Pipeline" im Wohnzimmer ausgelegt :-)
Mir gefällt's sehr gut und ich finde es unglaublich, welche Möglichkeiten dieser Block zur Mustergestaltung hergibt!
Heute morgen habe ich bereits alles in Reihen zusammengesteckt und numeriert. Jetzt benötige ich nur noch ein Quäntchen Zeit...

Dienstag, 9. Juni 2009

Schritt 4 + neues Zubehör

...heute erhielt ich dieses wunderbare Hilfsmittel zum Schneiden von Stoffen bzw. zum Festhalten des Lineals!Dieser Greifer ist einfach Gold wert und ich möchte ihn schon nach dem ersten Mal nicht mehr missen!! Mit starken Saugnäpfen wird das Lineal fixiert. Da verrutscht und wackelt nichts mehr beim Schneiden. Einfach traumhaft praktisch!!! Gesehen habe ich ihn zum ersten Mal bei Dana :-)
Ausserdem habe ich die 56 Blöcke nun zusammen genäht und damit Schritt 4 des Old Red Barn Quiltes erarbeitet. Es liegen 8 Blöcke waagrecht x 7 Blöcke senkrecht
Das Top hat daher eine Grösse von ca. 240cm x 210cm ( 94" x 82" )
Ich hatte einige Probleme es vollständig aufs Bild zu bekommen. Aber wenn es fertig verarbeitet und gequiltet ist, werde ich es mal auf unserer Wiese auslegen und fotografieren.

10.Juni 2009
Nachtrag zum neuen Zubehör :-)

wegen einiger Nachfragen hier jetzt die genaueren Infos zum Greifer.
Auf dem Bild oben ist der Greifer an einem Inch-Lineal befestigt - Grösse des Lineals - 12x6 Inch. Man kann es aber auch genauso gut an einem 4x4 inch (ca.10x10cm) Lineal befestigen, weil der Sauger nur ca. 3,7 Inch(9,5cm) im Durchmesser hat!! Es reicht völlig aus, wenn ein Sauger auf dem Lineal befestigt ist! Das klappt einfach total klasse - ich habe es erprobt.
Gekauft habe ich das Teil bei EBAY, weil ich es in Deutschland nirgends gefunden habe!
Es heisst im Original "Gypsy Gripper"

Sonntag, 7. Juni 2009

56 Blöcke

... für den Old Red Barn Quilt sind nunmehr vollständig fertig gestellt. Die Hälfte der Blöcke - also 28 Stück - habe ich noch mit alten Spitzen, Bändern, Klöppel-, Strick- oder Häkelspitzen versehen.
Diese drei mag ich besonders gern :-)


Die Bilder sind leider nicht so gut geworden, aber vielleicht könnt ihr es trotzdem noch erkennen...

Schritt 3 von 6

... des Red Old Barn Quilts ist nun fertig. Ich habe insgesamt 56 Blöcke aus alten Bauernstoffen á 11,75" x 11,75" genäht. Man erhält immer drei gleiche Blöcke...
... alle sind jedoch unterschiedlich zusammengestellt. Auf dem Bild sind die Blöcke übereinanderlappend ausgelegt, weil sie sonst nicht alle Platz fänden.
Sie reichen nun für einen Quilt von 210cm x 240cm. Ich werde jeden zweiten Block noch mit alten Klöppelspitzen, Häkelspitzen und feinem Strickwerk versehen
Ich hoffe, es sieht nachher so aus, wie ich es mir vorstelle :-) Na, da schau'n wir einfach mal.
Noch ein schönes Wochenende und gute Nacht...

Dienstag, 2. Juni 2009

Schnecken u.a.

nachdem letzte Woche schon meine Tausch-ATC von Sabine zum Thema "Schnecken" eingetroffen ist, habe ich ihr kurz vor Pfingsten meine "Schnecke im Gemüse" zugeschickt. Ich hoffe, sie wird bei ihr noch etwas Gemüse und Salat stehen lassen ....
Ausserdem musste ich dieses Bild unserer Tochter und unserers Katers einfach mal zeigen. Beide schliefen gestern Nachmittag friedlich ein, während eine "spannende" Hörkassette im Hintergrund lief...
... ist diese Kuschelei nicht niedlich ?

Und noch was in eigener Sache. Weil mich einige wegen des Falten-Taschen-Schnittes angeschrieben haben und sie lieber nur die Schnitte der Grundmodelle haben möchten, habe ich die Zusammenstellung geändert und den Handtaschenschnitt herausgenommen!
Ich hoffe, Euch ist damit geholfen. Noch einen schönen Start in diese kurze Woche wünscht Euch Veri:-)

Montag, 1. Juni 2009

jetzt sind sie fällig...

Ja - ihr habt richtig gelesen. Jetzt sind sie fällig! Die Rede ist von meinen alten schönen Bauern-Stoffen, die ich über Jahre gehortet habe und die mir immer viiiiel zu schade waren zum Zerschneiden...
Dies sind größere Stücke und nur ein Teil davon. Der dritte von unten (der rotgemusterte) ist nur ein Stoff in Vintageoptik, der untere karierte ist ein alter Leinenstoff, der wahrscheinlich für die Rückseite herhalten muss.Ich habe mich kurzerhand in eine "Online-Näh-BOM" eingereiht - zum Nähen eines "old red barn quilt". Wenn ich ehrlich bin, weiss ich nicht, wie das Muster am Ende aussehen wird - aber lassen wir uns einfach überraschen! Jede Woche wird ein neuer Schritt online erarbeitet. Der Quilt soll innerhalb von 6 Wochen fertig gestellt sein. Auf dieser Seite gibt's zur Zeit auch wöchentlich ein give-away! Wenn Du Interesse hast, kannst Du hier mal schauen gehen.
Die Beteiligung ist kostenfrei - gefragt sind Deine Mitwirkung und Deine Stoffe :-) Geschnitten werden müssen jeweils 7 Streifen von 2,5" Breite von jeweils 12 unterschiedlichen Stoffen. Benötigt werden also 12x 50cm Stoff. Der Zuschnitt der Stoffe ist bereits Schritt 2 von Schritt 6! Und so kann das dann ausschauen...
Und wenn ihr vom Anblick solcher Streifen nicht genug bekommen könnt, dann solltet ihr einmal anschauen, was die anderen Teilnehmer für Stoffe gewählt haben :-) Für diesen BOM gibt's eine Gruppe bei Flickr
Vielen Dank für deinen Besuch