Freitag, 25. Dezember 2009

Mutterfreuden

... heute gab es kein Halten mehr. Klein Marla musste unbedingt die Nähmaschine ausprobieren, die sie gestern vom Weihnachtsmann geschenkt bekommen hat.
erste Stiche - first stitches
Wenn ich jetzt sage, dass mich das sehr freute, so kann das kaum meine Gefühle widerspiegeln, als unsere Tochter gar nicht mehr aufhören wollte - wahre Mutterfreuden! Sie hat eine Singer Featherweight II bekommen - handlich, leicht und mit allen nötigen Stichen ausgestattet, die eine kleine Näherin so am Anfang benötigt.Aber weil das "Auge" bei einem Kind ja auch erst noch mit entscheidet, habe ich sie noch etwas aufgepeppt. Als "Lillifee"-Maschine wurde sie, wie man auf den oberen Bilder gut sehen kann, sofort akzeptiert :-)

Kommentare:

Michaela hat gesagt…

Das kann ich mir vorstellen, dass dich das freut.
Bei Emma dauert das ja noch ein bissl, aber ich warte schon auf den Tag.

Liebe Grüsse, Michaela

Simone hat gesagt…

Liebe Veri,
das habe ich bei meiner Tochter auch versucht, leider erfolglos. Sie mag nicht Nähen. Die Idee der Umgestaltung finde ich super, So macht das Nähen sicher nochmal soviel Sapß.
Dir wünsche viel Freude beim Nähen mit deiner Tochter.
Liebe Grüße
Simone

Ankes Garten hat gesagt…

Dein Kater ist ja ein ganz frecher - ich musste schmunzeln - die Bilder sind so aussagekräftig!
Die Burschen muss man einfach lieben, oder?

Vielen Dank für deinen Besuch