Samstag, 25. Juli 2009

Nähmarathon...

... weil meinem Mann die Gardinen aus dem Wohnwagen nicht gefielen, mussten schnell noch 9 orangefarbene Übergardinchen her. Und weil die neuen Camping-Stühle ja farblich passend sein sollen, wäre doch ein Bezug auch sehr schön...Die Bezüge sind mit Fleece gefüttert, damit sie gleich als Polster dienen. Und weil ich schon mal dabei war, habe ich die Bezüge auch gleich personalisiert... Ausserdem mussten noch farblich passende Beutel für Heringe, Wäscheklammern, Krimskrams und Spannschnüre her. Die Sitzpolster (die nicht orange werden) schaffe ich jedoch nicht mehr vorm Urlaub ;-) Irgendwie erinnert mich das an ein Lied von Johanna Koczian "Das bisschen Haushalt"

Und weil ich ja sowieso gerade an der Maschine saß, habe ich noch diese drei Oberteile für Marla's Urlaubsgarderobe fertiggestellt. Zwei sind aus fester Baumwolle und das mit den Hundchen ist aus Feinjersey - damit's schön sommerlich ist.
Man kann die luftigen Oberteile sowohl mit als auch ohne was darunter tragen. Der Schnitt ist aus einer alten Lena Spezial (Nr. L735). Ausserdem wurden noch ein paar ärmellose Shirts für mich fertig und zwei weitere sind in Arbeit, die ich Euch sicherlich noch vor Urlaubsantritt zeigen kann :-)

1 Kommentar:

Ich bin ein Fünfzigerjahremädel. hat gesagt…

Liebe Veri,
die Idee den Kindersitz persönlich zu gestalten finde ich total klasse!Hab ja gerade auch so ein Teil durch die Gegend gefahren!Und die Shirts sind toll geworden!Ich schau immer gerne bei dir herein!
LG,Ulla

Vielen Dank für deinen Besuch