Montag, 16. Februar 2009

warme Socken u.a.

Nun kann ich Euch auch zeigen, was ich für Kleinigkeiten ins Valentinswichtelpaket gepackt habe. Es ging an Janet (Creanette) Das Bild habe ich mir von ihr ausgeliehen, weil ich vergessen hatte es zu fotografieren :-)... ausserdem habe ich nun auch mein erstes Sockenexemplar fertiggestellt.
Es ist leider viel zu locker gestrickt. Wenn ich jedoch aus den Fenstern schaue, sind sie aber trotzdem gerade passend für dieses Wetter :-)
Jetzt muss ich nur noch rasch den zweiten Scoken vollenden, damit auch beide Füsse warm eingepackt sind....

Kommentare:

Pedie hat gesagt…

Schön .... dann weiß ich ja wer mir endlich mal das Sockenstricken beibringen kann ;o)
Aber das Hasenpäärchen (2xä stimmt das? ) ist ja auch total knuffig geworden , das wäre auch was für mich!

Rosi hat gesagt…

Die Häschen sind wirklich total nett!
Das Problem mit dem lockeren Stricken kenne ich auch.Da helfen nur dünnere Nadeln oder weniger Maschen, sont verkrampft man beim Versuch, den Faden strammer zu halten.
Liebe Grüße
Rosi

chrisi hat gesagt…

schön deine Sachen auf deinem Blog, das mit dem zu lockeren Stricken war beim ersten Paar bei mir auch, seither nehme ich mindestens eine Nadelstärke Nadeln kleiner und jetzt werden die Socken immer besser(bin am 4.grossen und 4 für Kinder)

Vielen Dank für deinen Besuch