Montag, 22. Dezember 2008

wir sägen einen Baum...

... hieß es heute. Gesagt getan. In einem nahen Waldstück in Breitenbach kann jeder Interessierte vorbeischauen und sich einen Baum fürs Fest aussuchen. Voraussetzung: man muss eine Hand- oder Kettensäge mitbringen und ihn selbst umlegen. Der Baum wird dann vor Ort direkt von Forstarbeitern im Netz verpackt und ab geht's nach hause. Die Kosten belaufen sich auf 9,- eur und der Spass ist dabei garantiert!!Gestern wurde auch eines von Marla's Weihnachtsgeschenken fertig - ein Steckenpferd oder -esel. Mal schauen, als was sie es sieht :-)Ausserdem habe ich Sophie noch einen Wunsch erfüllt und ihr eine Hülle für diverse Unterlagen in DIN A5 genäht. Es sollte etwas verrückteres sein und sie suchte sich einen Strawberry Shortcake Stoff aus, Serie: Sweet Shopping (SS) und das ist nun die fertige Hülle...
Sie hat im Innenfach ein weiteres kleineres Fach und weitere Fächer für Stifte etc. auf dem rechten Klappenteil. Das Futeral ist mit Vlies gefüttert, damit es nicht labberig ist. Geschlossen wird das Etui mit einem Knopf - passend zum Emily-Hut. Und weil Weihnachten ist, habe ich noch ein Lesezeichen mit beigelegt. Na dann mal viel Spass damit!

1 Kommentar:

Cupcake hat gesagt…

Meine Güte, du warst ja richtig kreativ. Ich verschenke leider dieses Jahr nur ein einziges selbstgemachtes Geschenk, zu mehr war keine Zeit.
Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest und viel Gesundheit für 2009. Und ich hoffe, wir swappen mal wieder oder hören einfach so voneinander.

Viele liebe Grüße,
Jule

Vielen Dank für deinen Besuch