Donnerstag, 18. Oktober 2007

WIP ohne Namen VI

... nachdem ich alle "Schläuche" mit Füllmaterial befüllt habe, nähe ich die unverschlossenen Enden aneinander. Dann habe ich mir eine Person gesucht, die dieses zusammengenähte Ende festhält. Ich flechte nun einen Kranz aus diesen Stoffwürsten. Hierbei ist ganz wichtig - die Stoffwurst, die sich an der Innenseite des Kranzes befindet, muss immer etwas mehr angezogen werden, damit eine Rundung entsteht. Die Enden stecke ich mit Stecknadeln fest...Jetzt muss es von Hand und mit kleinen Stichen zusammengenäht werden. Leider habe ich dafür erst am Montag Zeit, weil ich von morgen an bis Sonntagabend ausser Haus bin :-)
Also ein schönes Wochenende und bis später

Keine Kommentare:

Vielen Dank für deinen Besuch