Freitag, 14. September 2007

Low-Budget-Swap

ich habe einen Tausch ins Leben gerufen mit Blöcken aus Hemdenstoffen und / oder alter Bettwäsche (im besonderen Bauernbettwäsche). Der Name Low-Budget , weil die Kosten recht gering sind, da sich immer ein klassisches Herrenhemd findet, dass man opfern kann. Bei der alten Bettwäsche kann das wiederum schon mal schwieriger werden.
Die Idee zu diesem Swap kam mir, weil ich überlegte, was ich am besten für belastbare Stoffe verwende für eine Decke, die ständig im Gebrauch wäre. In meinem Falle soll sie zum Kuscheln auf dem Sofa herhalten. Als belastbare Stoffe fielen mir unwillkürlich die o.g. ein, da diese
1. schon zig-fach gewaschen wurden
2. schon 1000x beim Schlafen durchwühlt wurden
3. wer weiss wie oft schon gemangelt wurden oder gekocht wurden und besonders wichtig
4. nicht mehr ausfärben oder gar ihre Form verändern!!

auf dem Bild seht ihr neun fertige Blöcke

Zu nähen war ein einfacher Block mit der Endgröße von 10cm + NZG (Endgrösse 11,5-12cm). Vernäht wurde immer eine Hälfte weiss und die andere im jeweiligen Hemden oder Bettwäsche-Stoff. Das hört sich recht unspektakulär an - aber letztlich kommt es auf die Vielfalt der verschiedenen Stoffe an und die damit verbundenen Möglichkeiten fürs Zusammenstellen der Muster. Hier mal ein paar Anregungen!

ich habe die Blöcke nur mal auf die Schnelle zusammengelegt...
... es soll nur der besseren Vorstellung dienen!



Der Einsendeschluss läuft morgen ab und ich werde alle Blöcke am Wochenende tauschen - einfach super schön. Bilder zu den Tauschblöcken und vom Swap gibt's später natürlich auch

Keine Kommentare:

Vielen Dank für deinen Besuch